„ Stolpersteinchen“ in Neubrandenburg

Der Kindergarten „Stolpersteinchen“ an der Landesschule für Körperbehinderte hat die Aufgabe, durch individuelle heilpädagogische Förderung Kinder vom dritten bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr, die infolge einer Körper- , Sinnes- oder Mehrfachbehinderung besonderer Hilfe bedürfen, durch rehabilitative Maßnahmen auf den Schulbesuch und das Leben in der Gesellschaft vorzubereiten.

Aufgrund großer individueller Besonderheiten ist dies nur im Team mit pädagogischen Fachkräften  (staatlich anerkannte Erzieherinnen , Heilpädagoginnen , Therapeuten ) möglich.

Der Kindergarten hat eine Kapazität von 30 Plätzen.
In den fünf Gruppen werden bis zu sechs Kinder von jeweils zwei Fachkräften betreut.

Leiterin ist Frau Ilonka Vigohl.

Da die Kinder meist noch am Anfang aller diagnostischen Möglichkeiten stehen, ist eine ausreichende Versorgung mit geeigneten , sinnvollen therapeutischen Hilfsmitteln über die Krankenkassen langwierig und schwer.

Beeindruckt von den Möglichkeiten des Hauses, sowie der Kompetenz der Mitarbeiter, möchten wir „Stolpersteinchen“ kontinuierlich unterstützen.

Wir freuen uns, im August 2013 im Rahmen der Benefizradtour „Hansetour Sonnenschein“ fünf individuell einstellbare Frühförderstühle zu finanzieren. Dieser Stuhl bietet dem Kind mehr Halt , um einer frühzeitige Ermüdung vorzubeugen, grob - und feinmotorische Aktivitäten ( Nahrungsaufnahme, Bastelarbeiten,  Tischspiele … ) können besser ausgeführt werden.

Eine Spezialschaukel für die Stolpersteinchen Februar 2015

Übergabe der Spezialschaukeln - Vielen Dank allen Spendern

 

Weitere Informationen

© 2013 cg