100 x 100 für Lutubiga

Neubrandenburg spendet für eine Kindergartenschule in Lutubiga/ Tansania

 

Lutubiga ist...
ein Dorf am Victoriasee in Tansania/ Ostafrika



Warum spenden?
Lutubiga hat keine Vorschule
eine Kindergartenschule fu?r 4- bis 6-Jährige als Vorbereitung auf die reguläre Grundschule

Wichtigster Grund: amtliche Landessprache Suaheli lernen,
denn die meisten Kinder kennen nur ihre Volkssprache Sukuma
Schulbildung ist ohne Suaheli nicht bzw. nur sehr eingeschränkt möglich


Wer steckt hinter dem Projekt?
Diese beiden wollen das möglich machen: Mtemi Msumba, geboren in Lutubiga, Enrico Köppen aus Neubrandenburg, befreundet seit gemeinsamer Lutubiga Kilimanjaro-Besteigung im Jahr 2006
2018 Vereinbarung mit dem Gemeindekomitee zur Unterstützung des Baus einer Kindergartenschule in Mtemis Heimatdorf in Lutubiga


Weitere Informationen folgen (PDF-Datei)

Spenden:
Pamoja – gemeinsam für Tansania e.V.
Spendenkonto: Deutsche Kreditbank
Verwendungszweck: 100x100
IBAN: DE71 1203 0000 1020 2926 76
BIC: BYLADEM1001

www.verein-pamoja.de



oder

KinderLachen Mecklenburg e.V.
Spendenkonto: Deutsche Bank
Verwendungszweck: 100x100
IBAN: DE15 1307 0000 0415 3888 00
BIC: DEUTDEBRXXX

Spendenübergabe - Michael Druse, Michael Kruse, Apothekerin Beate Kreisel, Enrico Köppen
Das Fundament der Schule in Lutubiga

Große Fortschritte in Lutubiga.

In dem Dorf am Viktoriasee unterstützen wir den Bau einer Kindergartenschule. Jetzt haben uns wieder Bilder erreicht und die zeigen eindrucksvoll: Es geht voran. Inzwischen ist der Rohbau fertig. Was noch fehlt sind der Putz an den Wänden, die Veranda und der Innenausbau. Deshalb sammeln wir weiter Geld für die Fertigstellung des Gebäudes. Dafür sammeln wir weiter Spenden.

Zwei Klassenräume und ein Lehrerzimmer sollen künftig bis zu 80 Kindern die Möglichkeit geben, sich auf die Schule vorzubereiten. Die Gemeinde Lutubiga stellt den Grund und Boden für die Schule und finanziert die sanitären Anlagen. Wenn die Schule den Betrieb aufnimmt, wird sie auch die Lehrer bezahlen.


www.verein-pamoja.de

 

 

© 2013 cg