Tour der Hoffnung

Michael Druse und Henry Maske bei der Tour 2013
Tour der Hoffnung rollt für krebskranke Kinder

Unser Verein "Kinderlachen Mecklenburg e.v." unterstützt seit 2007- damals noch als "Initiative Kinderlachen"- die "Tour der Hoffnung", eine 1983 gegründete jährlich stattfindende Benefizradtour .

Als 1983 die erste Tour der Hoffnung auf Initiative von Prof.Dr.Fritz Lampert (Wikipedia-Eintrag) startete, hatten an Leukämie ( Blutkrebs) erkrankte Kinder bereits eine durchschnittliche Chance auf Heilung von ca.60%. Heute ist diese Chance auf ca.88% gestiegen.Diese Krankheiten werden jedoch erst ihren Schrecken verlieren, wenn die Heilung die Regel und der Tod die absolute Ausnahme ist.

Die staatliche Finanzierung für die Krebsforschung, die Behandlungskonzepte, die pflegerische und psychosoziale Betreuung der Kinder und der Eltern reicht allein nicht aus . Es wird zusätzlich eine Menge Geld benötigt,die Ursachen dieser Erkrankungen zu finden, ihren Verlauf besser zu verstehen und die Therapie möglichst gut an die jeweilige Krebsart anzupassen. 

Die "Tour der Hoffnung"ist eine ganz besondere Radtour.Gleichgesinnte Menschen haben sich zusammengefunden, steigen aufs Rad, radeln los und sammeln Spenden für krebskranke Kinder.In jedem Jahr sind die Hoffnungsradler im August 5 Tage unterwegs , um bis zu 100 km am Tag zu radeln und Menschen auf unser gemeinsames Anliegen aufmerksam zu machen.

Unser Verein unterstützt mit jährlichen Spenden diese Hilfe für krebskranke Kinder und ist  Mitglied der erfolgreichen Tourgemeinde, die seit ihrer Gründung über 22Millionen Euro an Spendengeldern gesammelt hat !!!

Viele Prominente aus Sport , Wirtschaft und Politik unterstützen mit einer aktiven Teilnahme diese Benefizradtour. - siehe Webseite der Tour der Hoffnung unter http://www.tour-der-hoffnung.de/

 

Bilder von der Tour 2014


Spenden

Die humanitäre Hilfsorganisation "KinderLachen Mecklenburg" e.V. bittet um Ihre Unterstützung in Form von Spenden.

Unsere (Achtung Neu!) Bankverbindung:

IBAN: DE 15 1307 0000 0415 3888 00

BIC (SWIFT-Code): DEUTDEBRXXX


die alte Bankverbindung ist noch 6 Monate aktiv.

Artikel über Dr. med. Valerius in der SUR Malaga

Grün ist die Hoffnung – Solidarität, Verantwortung und soziales Engagement

Lesen Sie den Artikel aus der SUR deutsche Ausgabe (Malaga) über Dr. med. Valerius und die Tour der Hoffnung 2013

... ansehen (Bild-Datei)

www.surdeutsche.com

 
© 2013 cg